Wir verwenden Cookies und eine Webstatistik, um herauszufinden, wie wir unser Webangebot für Sie verbessern können.
Alle Daten werden anonymisiert und in Rechenzentren in der Schweiz verarbeitet.
Mehr Informationen finden Sie unter "Datenschutz".

Vogelgrippe - Registrierungspflicht für sämtliche Halterinnen und Halter von Geflügel

Nach dem Vogelgrippefall in Seuzach wurden um den Seuchenbetrieb eine Schutz- und eine Überwachungszone eingerichtet. Die Gemeinde Thalheim an der Thur befindet sich in einer dieser Zonen.

Die Tierseuchen-Gesetzgebung besagt klar, dass Geflügelhaltungen (auch Hobbyhaltungen mit ganz wenigen Tieren) beim zuständigen kantonalen Veterinäramt registriert sein müssen.

Die Einwohner und Einwohnerinnen der Gemeinde Thalheim, welche ihre Haltungen noch nicht beim kantonalen Veterinäramt registriert haben werden aufgerufen, diese Registrierung via dem online Tool des Veterinäramts umgehend vorzunehmen. 

Wer seine Haltung nicht meldet, macht sich strafbar.

-> Geflügel hier registrieren